Werke



Günter Bust war als Bearbeiter und Arrangeur sowie als Komponist tätig. Er schrieb vorzugsweise Lieder und Liedbearbeitungen.

Ich mach ein Lied aus Stille - Chorzyklus nach Gedichten von Eva Strittmatter

Lieder für Singstimme und Klavier nach den "Haftgedichten" von Elisabeth Graul, u.a. Es halten sich zwei umfangen, Der weiße Mond, Eng ist der Käfig, Ich hab mein Lieb verloren

"Im Volksliedton" Zahlreiche Werkbearbeitungen und Arrangements, Generalbaß-Aussetzungen u.a.

Triosonate G-Dur, FWV N: 25
[FWV-Nummer nach dem "großen Fasch-Werke-Verzeichnis", dessen Druck-Ausgabe in Vorbereitung ist (zit. nach: Pfeiffer, R.: "Zur Edition der Triosonate G-Dur ...", S. 13, in: Triosonate G-Dur, hrsg. v. R. Pfeiffer; Essen: Verlag Die Blaue Eule 1996)], Partitur [=Denkmäler der Musik in Mitteldeutschland: Serie I, Documenta musicae, Bd. 1; =Zerbster Fasch-Ausgabe (Kritische Gesamtausgabe): Serie II, Kammermusik, Bd. 1], hrsg. v. Rüdiger Pfeiffer, mit einem Vorwort v. Guido Bimberg, Generalbass-Aussetzung v. Günter Bust; Essen: Verlag Die Blaue Eule 1996, [im Fasch-Archiv Zerbst]


>Vita