Leonid Lifshits

geb. 1932


Vita

Leonid Lifshits ist am 02.05.1932 in der Ukraine geboren. Im Jahre 1950 hat er die Schule beendet. Im Jahre 1955 beendete er das polytechnische Institut in Charkow. Seit 1961 ist er verheiratet. 40 Jahre arbeitete er als Ingenieur-Elektriker auf dem Eisenhüttenbetrieb „Zaporojstal“, die letzten 23 Jahren leitete er ein Labor der Walzproduktion. Nach erfolgreicher Promotion im Jahre 1972 ist Herr Lifshits Doktor-Ingenieur geworden. Acht Jahre war als Dozent im Maschinenbauinstitut tätig. Seine Werke wurden mehrmals in den technischen Fachschriften veröffentlich. Er hat mehrere Erfindungsurkunden.
Seit April 1998 lebt Herr Lifshits in Deutschland. Er interessiert sich für Musik und Literatur.
Er schrieb mehr als 100 verschiedene Musikwerke und hat auch viele Humormonologe geschrieben. Das Ballet „Der kleine Kranich“, sowie eine Sinfonie „Magdeburger Sinfonie“ gehören zu seinen größten Werken.


>Werke