Davit Drambyan

geb. 1975


Vita

Der Komponist, Gitarrist, Produzent, Pädagoge und Musikwissenschaftler Davit Drambyan wurde 1975 in Armenien geboren. Neben seiner allgemeinen Schulbildung erhielt er von 1989 bis 1991 eine Ausbildung in klassischer Gitarre an der staatlichen Musikschule Nr. 11 in Jerewan. Anschließend besuchte er dort 5 Jahre das Staatliche Konservatorium, das er mit einem Diplom in Komposition ausgezeichnet abschloss.
1998 kam Drambyan nach Deutschland, wo er bis 2000 an der Hochschule für Kirchenmusik in Halle/S. ein Gaststudium in den Fächern Chor- und Orchesterleitung, Orgel und Gesang belegte. Zusätzlich studierte er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und beendete diese Studien 2008 mit dem Magisterabschluss in Musikwissenschaft und Anglistik/Amerikanistik. Während seiner gesamten Studienzeit arbeitete Davit Drambyan u.a.in verschiedenen Bereichen und Einrichtungen als Tonmeister, Musikredakteur oder auch Gitarrenlehrer sowie im Zentrum für Sozialforschung Halle e.V., Halle/Saale.
Seit 2009 unterrichtet er Gitarre und Musiktheorie an der Musikschule Robert Franz in Halle/S. sowie seit 2010 Gitarre an der Kreismusikschule J. Quantz in Merseburg.

Künstlerische Laufbahn 2011 Akkitation Arkestra gewinnt Creole-Weltmusik Wettbewerb (Mitteldeutschland)
Seit 2010 Zusammenarbeit im Projekt Akkitation Arkestra (Weltmusik, Jazz)
2009-2010 Aufnahme des Soloalbums "For People Like You & Me" (Weltmusik)
Seit 2009 Teilnahme an interkulturellen Begegnungskonzerten im Schloss Hohenerxleben
Seit 2009 Zusammenarbeit im Gitarrenduo Yerevan Express (Weltmusik, Flamenco)
2009 Produktion des Albums spaceGUiTar - "Revival"
2008 Aufnahme des Soloalbums "Unlimited Liberty" (Crossover)
2007-2009 Aufnahmen der Soloalben "¡No Pasaran!" und "¿Pasaran?" (Flamenco)
2007 Vertonung von Zeichentrickfilmen für European Animation Masterclass (International Academy of Media and Arts Halle/Saale)
2006 Aufnahmen des Soloalbums "ARARATh" (armenische Volkslieder)
Seit 2005 Zusammenarbeit mit der Band The World Regulators (Progressive Rock)
Seit 2005 Zusammenarbeit mit dem Trio Los Degustadores (Flamenco, Latin Jazz)
2003-2004 Zusammenarbeit mit der Uni Bigband Halle als Gitarrist
2003-2004 Zusammenarbeit mit der Band Dos Aguas (Latin Reggae)
2002-2003 Aufnahme des Albums spaceGUiTar "Milky Way"
Seit 2002 Teilnahme an mehreren Radiosendungen bei Radio "Corax", Halle/Saale
2001 Gründung des Projektes spaceGUiTar (Elektroakustik, Experimental), Demo
2000-2002 Zusammenarbeit mit der Rockband Plasma. Aufnahme der Maxi-CD Plasma "...fortgeflogen" (2001)
1999 Aufführung von Antonio Vivaldis "Die Vier Jahreszeiten" auf E-Gitarre mit Orgelbegleitung
1998-1999 Teilnahme als Organist an mehreren Gottesdiensten und Konzerten, in denen geistliche armenische Musik vorgestellt wurde
1998 Arbeit als Arrangeur mit Vahan Artsruni (CD "Komitas. Ten Revelations". Veröffentlichung – 2002)
1998 Teilnahme an mehreren Fernseh- und Radiosendungen bei "A1+"- Fernsehgesellschaft und "Burg FM" Radiosender
1997-1998 Produktion und Release einer eigenen Kammermusik-CD "The Worship Of Light’s Spirit"
1997-1998 Produktion und Release der ersten CD Dumbarton Oaks "Cadence"
1993-1994 Zusammenarbeit mit armenischen Bands Dumbarton Oaks (Artrock) und Beerdigungs Läuten (Deathmetal)
1990-2002 Teilnahme an klassischen Konzerten als Gitarrist (solo und mit Orchester)

Veröffentlichungen
EURYTHMIE IM LICHTE DER MUSIKWISSENSCHAFT (Diplomica Verlag 2008)

Homepage

http://www.drambyan.com


>Werke